eNVenta ERP

eNVenta ERP - Änderungshistorie

Hier finden Sie alle Änderungen und Erweiterungen die wir im Hause hepasoft als funktionale Erweiterungen für eNVenta ERP entwickeln.

Unterbinden von Rechnungsstornos

Ist der Schalter gesetzt wird das Bilden eines Stornobuchungssatzes unterbunden, auch wenn der Sachbearbeiter eine Stornoberechtigung hat. Es muss dann zwingend eine Gutschrift erstellt werden.

Inder Auswertung – Bestandsliste wurden als neue Suchkriterien die „VK-Rabattgruppe“ und die „EK-Rabattgruppe“ hinzugefügt. Die „EK-Rabattgruppe“ wird dabei in Abhängigkeit des Hauptlieferanten geladen.

In der Übersichtstabelle wurde als neue Spalte die Spalte „Hersteller ProduktNr.“ hinzugefügt. Die Berechnung der Werte in der Spalte „Kalk. Wert“ wurde korrigiert. Es wird nun auch der richtige Wert für die „Kalk. Basis“ = „StammEK“ angezeigt.

Ist in den Verkaufsparametern der Schalter „Auftragsabschluss“ gesetzt

So kann nun in der Maske „Offene Auftragspositionen“ nach offenen Positionen aus Belegen mit oder ohne Abschluss gesucht werden.

Auf dem Tabulator „Merkmale“ des Artikels werden nach dem Einlesen einer BMEcat-Datei im Artikelimport die ETIM-Klasse und die dazugehörigen Merkmale mit ihren Werten angezeigt. Standardmäßig werden nur Merkmale mit Werten angezeigt. Mittels Checkbox „Nur Merkmale mit Werten anzeigen“ kann man sich auch alle Merkmale anzeigen lassen.

© hepasoft oHG Alle Rechte vorbehalten.